Elternbrief zum Schuljahresabschluss

Geschrieben von Mirko Hans
Kategorie:

Sehr geehrte Eltern,

mit dem heutigen Tag der Ausgabe der Jahreszeugnisse zum Schuljahr 2019/2020 endet ein für alle Lehrer, Schüler und Eltern ungewöhnliches Schuljahr. Denn seit dem 16. März 2020 mussten wir uns auf vorher nie gekannte Bedingungen der Corona-Virus-Pandemie einstellen.

Sie haben als Eltern mit Ihren Kindern in der Regel mit viel Engagement die Lernarbeit zu den von uns Lehrern gestellten Aufgaben unterstützt. Dafür möchte ich Ihnen im Namen aller Lehrer herzlich danken. Für die nächsten Wochen wünsche ich lhnen und Ihren Kindern erholsame Sommerferien und danach einen guten Start ins neue Schuljahr mit einem möglichst störungsarmen Verlauf. Die Schulleitung geht gemäß der Orientierung der Sächsischen Staatsregierung von einem regulären Schulbetrieb ab 31.08.2020 unter Berücksichtigung aktueller Pandemiebedingungen aus. Über den Ablauf am ersten Schultag wurden die Schüler in der letzten Schulwoche durch Aushang im Schulhaus informiert.

Ich werde mit Beginn des neuen Schuljahres 2020/2021 meine berufliche Tätigkeit beenden. Vorher werde ich die Schulleitungsaufgaben an den neuen Schulleiter übergeben. Für eine gute Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule im nächsten Schuljahr wünsche ich Ihnen, dass es gelingt, die in der Elternratssitzung vom 09.06.2020 angesprochenen Anliegen umzusetzen. Ich denke hierbei vor allem an folgende drei Aufgaben:

Unterstützen Sie bitte als Eltern die Lehrerschaft beim „Stärken der emotionalen Sicherheit“ vor allem in den Klassenstufen 5, 6 und 7 - zum Beispiel durch thematische Elternabende im ersten Schulhalbjahr 2020/2021. Nutzen Sie dazu die Hinweise auf der Schulhomepage (Rubrik „Unser Gymnasium" im Teil „Lehrer und Eltern").

Ermutigen Sie lhre Töchter und Söhne - vor allem in den Klassenstufen 9, 10, 11 und 12 - zum Nutzen der Angebote der Beratungslehrerin, Frau Evers, zur Berufs- und Studienorientierung. Im ersten Elternabend des neuen Schuljahres werden Sie darüber hinaus einen Elternbrief vom Förderverein der Schule mit der Aufforderung zur Mitwirkung als „Mentoren zur Berufs- und Studienorientierung“ erhalten. Bitte beachten Sie dazu die Information zur Konzeption zur Berufs- und Studienorientierung im Rahmen des Schulprogramms auf der Schulhomepage (Rubrik „Unser Gymnasium" im Teil „Schulprogramm“).

Achten Sie bitte darauf, was Ihre Söhne und Töchter in den sozialen Netzwerken mit ihrem Smartphone so treiben. Rechtsverletzungen (z. B. Verstöße gegen den Datenschutz oder das Persönlichkeitsrecht auf das eigene Bild) können zu unangenehmen rechtlichen Folgen führen. „Tratsch im Netz“ stört das Lernklima in der Klasse. Beachten Sie dazu auch die Regeln der Hausordnung, die auf der Schulhomepage nachlesbar sind (Rubrik „Termine - Mitteilungen" im Teil „Hausordnung“).

Sehr geehrte Eltern,

ich möchte diesen Brief zum Schluss gern nutzen und Ihnen für die gute Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule herzlich danken. Ich wünsche Ihnen und lhren Kindern weiterhin eine gute Schulzeit.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Bernd Erbert