Projekttag Upcycling - Beispiel Löten

Geschrieben von Mirko Hans
Kategorie:

In der letzten Schulwoche hat unser Gymnasium einen Projekttag zum Thema "Umwelt" bzw. "Upcycling" veranstaltet.

Beim Upcycling geht es darum, Abfallprodukte oder (scheinbar) nutzlose Dinge in neuwertige Produkte umzuwandeln. Einige Schüler*innen der Klasse 10f2 haben sich dabei am Löten versucht. Bei diesem Teilprojekt ging es darum, nicht mehr benötigte oder kaputte elektronische Bauelemente aus der Physiksammlung unserer Schule mit neuen Bauelementen zu bestücken. Konkret wurden die ausgelöteten Bauteile durch Leuchtdioden ersetzt, die dann im Physikunterricht eingesetzt werden.

Projekttag09

Vorher

Projekttag10

Nachher

Nach einer kurzen Einweisung ging es los. Wie man sehen kann, waren alle mit großem Eifer und Freude bei der Arbeit.

Projekttag01

Projekttag02

Projekttag04

Die ausgelöteten Bauteil wurden, gemeinsam mit nicht mehr benötigtem Kupferdraht, zu kleinen "Kunstinstallationen" aufgewertet. Ganz im Sinne von Upcycling. So entstanden z.B. die folgenden kleinen Kunstwerke, welche die Schüler*innen als Ergebnis des Projekttages stolz mit nach Hause nehmen konnten.

Projekttag05

ein interessanter, abstrakter geometrischer Körper

Projekttag07

ein Tetraeder

Projekttag06

ein Cello

Projekttag08

und eine Geige

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.