Schüler*innen des CWG in Pistoia (Italien)

Geschrieben von Mirko Hans
Kategorie:

In der Woche vom 22. bis zum 28. September 2018 reiste eine Delegation des Christian-Weise-Gymnasiums im Rahmen eines Schüleraustausches mit dem ITCS F. Pacini nach Pistoia in Italien. Die Bilder zeigen erste Impressionen aus den Städten Pistoia, Lucca und Florenz.

Am Montag, dem 24 September 2018, begann unser erster Tag in Italien mit einer Führung durch die Schule unserer Austauschschüler. Die Schule ist älter als unsere, aber durch die Benutzung von interaktiven Beamern technisch gut ausgestattet. Ansonsten wird dort wie auch bei uns mit dem Hefter gearbeitet. Der Tagesablauf ist dem in unserer Schule sehr ähnlich, wobei die Italiener auch am Samstag in die Schule gehen müssen.


Nach der Schulführung und einer Begrüßung in Pistoia durch einen Vertreter des Bürgermeisters hatten wir noch eine Stadtführung. Pistoia ist eine alte Stadt mit einer sehr schönen Architektur und interessanten Bauwerken. Nach der Stadtführung hatten wir Freizeit mit unseren Gastgebern und am nächsten Tag ging es weiter.

pistoia06

Dienstag zusammen mit unseren Lehrern und den italienischen Austauschschülern besuchten wir die Stadt Lucca. Hier stellten einige unserer Schüler Sehenswürdigkeiten uns und den Italienern vor. Außerdem hatten wir viel Freizeit und insgesamt viel Spaß mit unseren neuen Freunden.

Mittwoch verbrachten wir unseren Tag in Pistoia. Nach einer Stunde Unterricht gingen wir zu Villa Scornio und besichtigten diese, bis wir letztendlich den Tag in einem danebenliegenden Park verbrachten. Am Abend war dann auch schon das Abschlussfest, da wir unsere Gastfamilien am nächsten Morgen verließen.

Donnerstag früh verabschiedeten wir uns von unseren Gasteltern. Unsere Austauschschüler begleiteten uns mit dem Zug nach Florenz, wo wir die Stadt in einer Stadtführung und nachher in eigener Regie erkunden konnten. Dies hat sich definitiv gelohnt. Florenz ist eine wunderschöne Stadt,  in der nicht nur die Diamanten in den Schaufenstern der Julweliere imposant sind.


Der spätere Abschied fiel vielen schwer, da wir uns auch in der recht kurzen Zeit angefreundet haben.  Alles in allem war es eine sehr lohnenswerte Erfahrung für uns alle. Wir haben viele Erfahrungen gesammelt und vor allem auch viel Spaß gehabt.

Julius Kumschlies

 

pistoia01

pistoia02

pistoia03

pistoia04

pistoia05

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen