Klassenfahrt der Klasse 10f1

Geschrieben von Mirko Hans
Kategorie:

In der Woche vom 23. bis zum 27. April unternahm die Klasse 10f1 ihre diesjährige Klassenfahrt in den Schwarzwald. Nach ca. 12 Stunden anstrengender Busfahrt kamen wir abends in Schramberg im Schwarzwald an. Untergebracht waren wir in geräumigen Bungalows im Feriendorf Eckenhof (https://www.familienerholungswerk.de/schramberg/).

Am Dienstag stand ein Ausflug nach Straßbourg auf dem Programm. Zunächst bekamen wir eine ca. einstündige Führung durch das Europaparlament (Bilder 1 und 2). In einem kurzen Film wurde die Arbeit des Europaparlaments vorgestellt. Anschließend besichtigten wir den Plenarsaal, der in seiner Größe einzigartig in Europa ist.

 

10f1 01europaparlament

 

10f1 02europaparlament

 

Nach Abschluss der Führung erkundeten wir die Innenstadt von Stassbourg und waren begeistert von der wunderschönen Architektur (Bild 3).

 

10f1 03strassburg

 

Am nächsten Tag stand das Kennenlernen des Schwarzwalds auf dem Plan. Zunächst besuchten wir die Triberger Wasserfälle (http://www.triberg.de/index.php?id=102), mit 163 m die höchsten Wasserfälle in Deutschland (Bilder 4 und 5). Mit etwas Glück konnte man auch handzahme Eichhörnchen füttern, die sich professionell am Wegesrand postierten. Die zweite Station am Mittwoch war Titisee-Neustadt (http://www.titisee-neustadt.de/), eines der touristischen Zentren im Schwarzwald. Hier schlenderten wir gemütlich an der Promenade des Sees entlang und genossen den schönen Tag.

 

10f1 04triberg

 

10f1 05triberg

 

Nachdem es am Mittwoch eher etwas beschaulich zugegangen war, stand am Donnerstag Action auf dem Programm. Wir besuchten den Europapark in Rust (https://www.europapark.de/de), einen der größten Freizeitparks in Deutschland (Bilder 6 und 7). Während sich die Wagemutigen kopfüber die spektakulären Achterbahnen hinunter stürzten, vergnügten sich die etwas zaghafteren Gemüter und älteren Semester im 4D-Kino und bei verschiedenen Shows (Ritterturnier in der spanischen Arena, Tanz und Akrobatik im Globe-Theater).

 

10f1 06rust

 

10f1 07rust

 

Am Freitag ging es dann mit einer ganzen Reihe von neuen Emotionen wieder in Richtung Heimat. Auch diesmal mussten wir mit dem Bus vom Schwarzwald bis in die Oberlausitz einmal quer durch die ganze Republik fahren. Ebenso wie am Montag war wieder viel Geduld angesagt. Um ca. 21:30 Uhr trafen wir dann endlich, total geschafft von der Fahrt, wieder in Zittau ein.

Wer sich die Bilder dieses Artikels in einer besseren Qualität anschauen bzw. herunterladen möchte, kann dies unter folgender Internetadresse tun: https://www.magentacloud.de/share/qy9t2gqrtz . Das dafür notwendige Passwort kann bei der Klassenleiterin der Klasse 10f1, Frau Schupp, erfragt werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen