Englisches Theater

Geschrieben von Mirko Hans
Kategorie:

Auch in diesem Jahr spielte das White Horse Theater an unserem Gymnasium auf. Die vier Muttersprachler aus England und Wales – genauer gesagt, war sogar eine Halbfranzösin unter ihnen – erfreuten uns mit zwei Stücken:

Für die jüngeren Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 hieß es „Fear in the Forest“-„Angst im Wald“. Die junge Josie verirrt sich im Wald und kommt an ein etwas seltsames Hotel und gerät dort in große Gefahr. Zum Glück mussten wir uns aber nicht nur gruseln, sondern es gab auch viel zu Lachen.

Beim Stück für die fortgeschrittenen Lernenden „Drinking for Dummies“ – Trinken für Dummköpfe – drehte sich alles um eine große Party. Der Wodka, den die Teenager dafür organisiert haben, sorgt aber statt für Spaß für mächtige Probleme.

Nach den Stücken standen die Schauspielerinnen und Schauspieler noch für eine kurze Fragerunde bereit. Dabei konnte man dann neben ihren Geburtstagen und Lieblingsfarben auch andere Dinge erfahren. Zum Beispiel, dass die vier schon ein wenig Deutsch können, es aber hier nur im Supermarkt üben können. Auf der Bühne reden sie schließlich Englisch.

Vielen Dank an die Schauspieler und Schauspielerinnen für zwei sehr schöne Auftritte. Ebenso möchten wir uns bei den Kolleginnen und Kollegen bedanken, die für die Planung und den reibungslosen Ablauf gesorgt haben. Besonderer Dank gilt hier Frau Jung! Ein großer Dank gilt natürlich auch den fleißigen Helferinnen und Helfern, die beim Auf- und Abbau mitgewirkt haben.

Last but not least: Vielen Dank dem Förderverein des CWG, der auch in diesem Jahr die Durchführung finanziell unterstützt hat.

engl theater01

ein Blick auf die Bühne

engl theater02

ein Blick in das interessierte Publikum